Terminkalender

Seminar: „Wer kann das entziffern? – Alte Handschriften finden, lesen und verstehen“
Montag, 23. September 2019, 10:00 - 16:30
Aufrufe : 46
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt Saarländischer Museumsverband

Wer sich mit mit historischen Themen befasst, kennt das: eine gestochen scharfe Schrift, die dennoch schwer zu entziffern ist. Unser nächstes Seminar will Abhilfe schaffen. Frau Dr. Erika Dittrich gibt eine Einführung mit Leseübungen in deutsche Schreibweisen des 18. bis 20. Jahrhunderts. Dabei wird mit Originalen aus dem Archiv gearbeitet. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Tipps, wie und wo man handschriftliche Quellen findet und für die museale Präsentation aufbereitet. Dann stellt selbst der frühere Sprachgebrauch mit etwas Übung kein Problem mehr dar.
Bei Bedarf können schwer zu entziffernde Texte aus den eigenen Archiven mitgebracht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für eigene Schreibübungen wird empfohlen, geeignete Schreibgeräte mitzubringen, Papier wird vom Veranstalter gestellt.
Referentin ist Frau Dr. Erika Dittrich, Museumsleiterin des Philipp-Reis-Hauses in Friedrichsdorf und Vorstandsmitglied des Hessischen Museumsverbandes e.V.
Anmeldungen zur Fortbildungsveranstaltung bitte bis spätestens 18. September 2019 bei der Geschäftsstelle des Saarländischen Museumsverbands, Wilhelm-Heinrich-Straße 39, 66564 Ottweiler.
Tel: 06824-8161, Fax: 06824-700505, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Clipboard01

Ort Saarländisches Zeitungsmuseum, Am Abteihof 1, 66787 Wadgassen